Supervision

Gerne helfe ich Ihnen bei der Analyse und Reflexion Ihres Anliegens.

Ihre Supervision in Bonn

Was ist Supervision?

Unter Supervision versteht man ein Beratungskonzept, mit dessen Hilfe Einzelpersonen, Teams, Gruppen und Organisationen ihre berufsbezogenen Konstellationen, Handlungen und Strukturen mit einer neutralen Person -dem Supervisor- besprechen und reflektieren. Die Supervision ist kein Coaching. Auf Wunsch gehen wir nach der Analyse und Reflektion in einen weiteren lösungsorientierten Coaching-Prozess über.

Emotionale Entwicklung, Persönlichkeitsentwicklung sowie neue Perspektiven für das berufliche Handeln werden im Rahmen der Supervision erarbeitet. Supervisionskontrakte sind somit meistens längerfristig ausgelegt als Coachings.

Was bedeutet Supervision nicht?

Supervision ist weder Therapietechnik noch Psychotherapie der Klientin / des Klienten. Sie ist vielmehr eine Unterstützung zur Analyse und Reflektion beruflicher Aufgabenstellungen.

Der Ablauf

  • Problemidentifizierung: Welches Problem soll in der Supervision behandelt werden? Was ist der Supervisionsanlass?
  • Bearbeitung: Welche Informationen benötigt der Supervisor, um sich ein Bild vom Anliegen der Klientin / des Klienten machen zu können?
  • Analyse und Reflektion des Problems und dessen Zusammenhängen
  • Übergang in ein lösungsorientiertes Coaching: Zielfestlegung und deren Erarbeitung im Rahmen eines Coachings
  • Integration und Auswertung: Zu welchen Lösungen ist die Klientin / der Klient gekommen? Welche Auswirkungen hat dies auf die Fortführung der Beratung?

Wo findet die Supervision statt?

Die Supervision findet bei mir in Bonn oder nach Absprache bei Ihnen vor Ort statt.